Wissenschaftlicher Beirat

Lorem Ipsum dolores est

“Der Beirat ist eine optimale Schnittstelle zwischen Theorie und Praxis, um sich gemeinsam über die Erkenntnisse aus Wissenschaft und praktischer Erfahrung auszutauschen und voneinander zu lernen.”
Professor Alexander Rasch
Negotiation Advisory Group GmbH
Düsseldorf Institute for Competition Economics (DICE)
Heinrich-Heine-Universität
Universitätsstr. 1
40225 Düsseldorf
“Der Beirat ist eine optimale Schnittstelle zwischen Theorie und Praxis, um sich gemeinsam über die Erkenntnisse aus Wissenschaft und praktischer Erfahrung auszutauschen und voneinander zu lernen.”
Professor Alexander Rasch
Negotiation Advisory Group GmbH
Düsseldorf Institute for Competition Economics (DICE)
Heinrich-Heine-Universität
Universitätsstr. 1
40225 Düsseldorf

Professor Alexander Rasch in den wissenschaftlichen Beirat von NAG berufen

Professor Dr. Alexander Rasch wurde im Frühjahr 2021 als erstes Mitglied in den wissenschaftlichen Beirat von NAG berufen. „Wir freuen uns, mit Professor Rasch einen Wissenschaftler von Rang gewonnen zu haben, der uns für komplexe Fragestellungen in Projekten zur Verfügung steht“, sagt René Schumann, Managing Partner und Geschäftsführer der Negotiation Advisory Group (NAG).
Rasch ist seit 2014 Professor für Angewandte Mikroökonomie am Institute for Competition Economics der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Er hat Internationale Betriebswirtschaftslehre in Nürnberg und Peking studiert, in Nürnberg und Köln bei den renommierten Professoren Achim Wambach und Axel Ockenfels mit einer Arbeit über „The Impact of Market Characteristics on Price Setting and Market Outcomes“ promoviert und in vielen angesehenen Wissenschaftszeitschriften Beiträge zu Themen von Angewandter Mikroökonomie, Industrieökonomik, Experimenteller Ökonomie und Marktdesign veröffentlicht.


Rasch ist seit 2014 Professor für Angewandte Mikroökonomie am Institute for Competition Economics der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Er hat Internationale Betriebswirtschaftslehre in Nürnberg und Peking studiert, in Nürnberg und Köln bei den renommierten Professoren Achim Wambach und Axel Ockenfels mit einer Arbeit über „The Impact of Market Characteristics on Price Setting and Market Outcomes“ promoviert und in vielen angesehenen Wissenschaftszeitschriften Beiträge zu Themen von Angewandter Mikroökonomie, Industrieökonomik, Experimenteller Ökonomie und Marktdesign veröffentlicht.

Aufgaben

Mit unserem Kollegen Dr. Philippe Gillen, Head of Data Science und Senior Negotiation Expert bei NAG, hat Rasch bereits einige wissenschaftliche Beiträge zum Thema Auktionen veröffentlicht, etwa „Pre-auction or post-auction certification?“, Economic Theory Bulletin 5, 139-150, 2017 (mit V. Gretschko) und „Bid pooling in reverse multi-unit Dutch auctions – An experimental investigation“, Theory and Decision 81, 511-534, 2016 (mit A. Wambach und P. Werner). Die Verbindung mit wissenschaftlicher Expertise ist NAG äußerst wichtig. „Wir werden unseren wissenschaftlichen Beirat in den kommenden Monaten um weitere Experten ergänzen“, kündigt NAG-Geschäftsführer Schumann an.

Eine Auswahl wissenschaftlicher Publikationen von Professor Rasch:

  • Haucap, J., Rasch, A., Stiebale, J., “How mergers affect innovation: Theory and evidence”, International Journal of Industrial Organization 63, 2019, 283–325. Dieser Beitrag wurde mit dem Antitrust Writing Award der George Washington University und der Zeitschrift Concurrences Review ausgezeichnet.

Kontakt Deutsch Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf,
um mehr zu erfahren!

Nehmen Sie jetzt
Kontakt mit uns auf, um mehr zu erfahren!